Farbe.Kunststoff.Sattler.


In welchen Farben kann Sattler mein Compound fertigen?


Selbstverständlich in Ihrer Wunschfarbe!


 

Egal, in welcher Art Sie uns Ihren Farbwunsch mitteilen,
wir liefern Ihnen das farbgenaue Compound.

Nennen Sie uns Ihre Wunschfarbe und Ihr konkretes Vorhaben - gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

In drei Schritten zu Ihrem individuellen, eingefärbten Kunststoffgranulat:

1 Ihr Farbwunsch 2 Ihr Vorhaben 3 Ihre Kontaktdaten

1) Ihr Farbwunsch

Hier finden Sie eine Übersicht häufig genutzter Farbsysteme. Allen ist gemeinsam, dass sie Farben und die Zusammenhänge zwischen Farbtönen eindeutig nachvollziehbar beschreiben.

Die Farbsysteme dienen Ihnen somit als Farbvorlage bei der Kommunikation Ihres Farbwunsches. Sie sind gleichermaßen eine umfangreiche Informations- und Inspirationsquelle für Ihre individuellen Farbideen.

Nach Auswahl einer der Farbsystem-Kategorien gelangen Sie zu weiteren Farbinformationen und natürlich zum elektronischen Formular für Ihre Farbanfrage.

Sie haben bereits eine Farbvorlage? Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihren Farbwunsch in den Kategorien "Granulatmuster", "Individuelle Farbvorlage" oder "Spezieller Farbwunsch" mitteilen.

Starten Sie jetzt Ihre Anfrage und wählen Sie als erstes Ihre Farbsystem-Kategorie oder Farbvorlage.

HKS HSV Länder-Farbsysteme Le Corbusier Munsell NCS Pantone RAL RGB 3D-System Plus/Caparol Granulatmuster Individuelle Farbvorlage Spezieller Farbwunsch

Selbstverständlich können sie auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Zurück

Bitte wählen Sie die passende Kategorie aus:

HKS 3000+HKS Classic

Zurück

Bitte wählen Sie die passende Kategorie aus:

Pantone PlasticsPantone Grafik + DruckPantone Textile System

Zurück

Bitte wählen Sie die passende Kategorie aus:

RAL Classic RAL DesignRAL EffectRAL Plastics

Zurück

Bitte wählen Sie die passende Kategorie aus:

AU - Australian StandardCN - Color Standard of ChinaDE - DIN 6164 FarbsystemDE - LandmaschinenDE - Farbsystem NovaFR - AFNORGB - British StandardJP - JPMA Japan StandardUS - ANSIUS - Federal Standard

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das Hue/Saturation/Value-Model (HSV) wurde 1978 entwickelt. Der HSV-Farbraum definiert eine Farbe über drei Parameter: Den Farbton (hue), die Sättigung (saturation) und den Hellwert bzw. die Dunkelstufe (value).

Diese drei Parameter sind für das menschliche Auge intuitiv wahrnehmbar:

(1) Farbton (rot, gelb, blau,…?)

(2) Sättigung (brillant oder matt?)

(3) Helligkeit (hell oder dunkel?)

Der Farbton (H) wird als Winkel auf dem Farbkreis dargestellt – somit kann H Werte von 0° bis 360° aufweisen. Die Farbe Rot entspricht 0°, die Farbe Grün liegt bei 120°, die Farbe Blau bei 240°.

Die Sättigung (S) ist ein Prozentsatz von 0% bis 100% (bzw. 0 bis 1). Beträgt die Sättigung 100%, handelt es sich um eine vollständig gesättigte und somit reine Farbe. Je kleiner S wird, umso mehr geht die Farbe in Richtung eines neutralen Grautons.

Der Hellwert (V) wird ebenfalls in Prozent angegeben: 0% = keine Helligkeit = Schwarz und 100% = volle Helligkeit = Weiß.

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Der Architekt Le Corbusier hat in seiner „Polychromie Architecturale“ 63 Farben aus 9 Farbgruppen zusammengestellt, die jeweils aufeinander abgestimmt sind und dadurch harmonisch kombinierbar sind.

Die 63 Farbtöne haben nach Aussage von Le Corbusiers Konzept sowohl eine räumliche Funktion als auch psychologische Wirkung.

Sämtliche Farbtöne der „Polychromie Architecturale“ lassen sich miteinander kombinieren.

Le Corbusier Farben als Farbfächer, Farbkarten und Bücher finden Sie u.a. beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/Le-Corbusier-Farben

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das Munsell-Farbsystem bzw. Munsell-Farbordnungssystem existiert seit 1905. Es ist eines der ersten vollständigen, weit verbreiteten und immer noch genutzten Farbsysteme - insbesondere in den USA und in Japan.

Es wurde vom Künstler Albert Henry Munsell als Farbatlas geschaffen. 1929 wurde der Farbatlas durch die Optical Society of America nachgemessen und neu kalibriert.

In den USA ist das Munsell Farbsystem nationale Norm.

Neutrale Farben befinden sich auf einer senkrechten Achse (Helligkeitsachse), von Schwarz (unten) nach Weiß (oben). Farbtöne (Bunttöne) sind um die senkrechte Achse plaziert. Je höher die Farbintensität, desto größer ist der Abstand zur senkrechten Achse bzw. Helligkeitsachse. Da der Farbraum unbegrenzt ist, lassen sich immer wieder neue Farben hinzufügen.

Mehr zur Historie und zum Hintergrund des Munsell-Farbsystems erfahren Sie hier:

munsell.com/about-munsell-color

www.torso.de/media/MUNSELL_Historie.pdf

Bei X-Rite® und dem Torso®-Verlag finden Sie die Munsell-Produkte wie z.B. Farbbücher und Graustufenfächer sowie weitere Anwendungsbeispiele:

munsell.com/color-products

www.torso.de/Farbstandards

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

NCS bedeutet Natural Colour System®. Mit NCS werden Farben nach ihrer optischen Wirkung auf das menschliche Bewusstsein beurteilt.

Ausgangsbasis sind vier Grundfarben -Y(ellow), G(reen), R(ed), B(lue) - die als Farbenpaare in einem Farbkreis gegenüberliegend angeordnet sind. Andere Farbtöne als die Grundfarben werden als Zwischenstufen zwischen Y/G/R/B definiert und deren Abstand von der jeweiligen Grundfarbe wird prozentual angegeben. Darüber hinaus wird noch die Helligkeitskomponente angegeben – als Ausprägung in Richtung von Schwarz oder Weiß.

Gesättigte Farben liegen damit auf einem Farbkreis, der die Grundfläche für einen nach oben (reines Weiß) und unten (reines Schwarz) zugespitzten Doppelkegel ist.

Die NCS-Farbkennzeichnung erfolgt nach den vorstehend erläuterten Prinzipien und ist zweiteilig:

1. Teil: Schwarzanteil sowie Farbigkeit (Farbsättigung)

2. Teil: Position des Grundfarbtons auf dem YGRB-Farbkreis

Die Zahlenwerte liegen zwischen 100 (Maximalwert) und 0 (Minimalwert).

In den NCS-Farbflächen gibt es nur Farben, die mit den verwendeten Pigmenten herstellbar waren.

Liegen Farbtöne direkt auf der Grauachse, erfolgt die Farbtonbezeichnung hinter der Farbnummer mit einem N für neutral.

Wird dem Farbwert ein S vorangestellt, dann handelt es sich um einen Farbwert der Second Edition, d.h. nach der Überarbeitung des Katalogs von 1995.

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück

Bitte wählen Sie ihren RGB Wert aus:

R

G

B

0-0-0

Bitte beachten Sie, dass der dargestellte Farbton nicht farbecht dargestellt wird.

Anfrage fortsetzen

Das RGB-Farbmodell wird für die Farbdarstellung auf den Displays elektronischer Geräte verwendet.

Hierbei steht R für Rot, G für Grün und B für Blau. Dies sind die drei Grundfarben.

Auf deren Basis sind durch additive Mischung von Rot, Grün und Blau ca. 16 Millionen unterschiedliche Farben darstellbar. Addiert wird die Leuchtkraft jeder Farbe.

Probieren Sie es ganz einfach im obigen RGB Farbgenerator aus.

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Caparol

Der 3D-System PLUS Farbtonfächer umfasst alle Farbtonkollektionen von Caparol für die architektonische Gestaltung von Innenräumen und Fassaden. Der Farbfächer enthält 1.369 Farbtöne:

• 1.218 Farben in 45 Farbfamilien

• 19 Weißtöne und 6 Off Whites

• 48 Grautöne

• 66 Lacktöne

• 12 Metallictöne

Die Farbtöne sind nach dem LCH-System geordnet: L (lightness) steht für Helligkeit, C (Chroma) steht für die Buntheit und H (hue) für den Basisfarbton. Im Caparol-Fächer ist jede Farbfamilie von unten dunkel nach oben hell sowie von vorne unbunt nach hinten bunt sortiert.

Das gesamte 3D-System PLUS Produktsortiment finden Sie bei Caparol:

www.caparol.de/gestaltung/farbtonkollektionen/3d-system-plus

Zurück

Sie haben ein Granulatmuster als Muster für Ihre individuelle Farbeinstellung?

Senden Sie uns dieses gerne nach Absprache zu.


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Täßt

Täßt

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

HKS ist die Kurzbezeichnung für einen Warenzeichenverband der Druckfarbenproduzenten Hostmann-Steinberg, Kast + Ehinger und Schmincke & Co. (HKS-Verband).

Die HKS Farben werden als Referenz für den (Offset-)Druckbereich verwendet.

Das HKS 3000+ Farbsystem enthält 3.520 Volltonfarben für gestrichenes Papier, die in Form von jeweils 39 Nuancen der 88 HKS-Basisfarbtöne entwickelt worden sind.

Sie finden die HKS 3000+ Farbfächer u.a. beim Torso-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/HKS-Farben

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

HKS ist die Kurzbezeichnung für einen Warenzeichenverband der Druckfarbenproduzenten Hostmann-Steinberg, Kast + Ehinger und Schmincke & Co. (HKS-Verband).

Die HKS Farben werden als Referenz für den (Offset-)Druckbereich verwendet. Sie umfassen 88 Volltonfarben - diese werden nach Papierqualität und Druckverfahren in die Kategorien K und N unterschieden:

HKS K – Kunstdruck (gestrichenes Papier, glänzend oder matt)

HKS N – Naturpapier, Offset- und Buch-Druck (ungestrichenes Papier)

Sie finden die HKS Classic Farbfächer u.a. beim Torso-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/HKS-Farben

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

PANTONE Plastics - Farbauswahl für die Kunststoffbranche

PANTONE Plastics ist ein Farbsystem mit standardisierten Mustern aus eingefärbten Kunststoffen.

Die PANTONE Plastic Chips sind homogen gefärbt und farbmetrisch vermessbar – eine sinnvolle Arbeitsgrundlage, sofern Pantone Farben in Kunststoff hergestellt werden sollen.

Hergestellt auf Basis eines spektralen Datensatzes sind sie als Farbvorlage für die industrielle Kunststoffherstellung geeignet.

Die Chips bestehen aus Polypropylen und können mit einem Spektralfotometer vermessen werden.

Die Ausführung jedes Chips in zwei Dickenstufen (1 mm und 2 mm) und deren doppelseitige Ausstattung mit hochglänzenden und matten Oberflächen ermöglicht eine präzise Farbvisualisierung.

Die virtuellen Farbkarten finden Sie ebenfalls im PANTONE Farbfinder der Firma X-Rite®:

store.pantone.com/de/de/color-finder

Hier sind die PANTONE Plastic Chips u.a. erhältlich:

store.pantone.com/de/

www.torso.de/Farbstandards/Pantone-Farben/

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

PANTONE Grafik + Druck

Die Farbsammlung PANTONE Grafik + Druck umfasst aktuell 2161 Standardfarben als Solid- bzw. Volltonfarben für Anwendungsbereiche in Grafik und Druck. Jede Farbreferenz ist für Naturpapier (uncoated) und für gestrichenes Papier (coated) verfügbar.

Der Torso-Verlag stellt auf seiner Homepage eine Farbenliste mit allen 2161 Pantone Solidfarben zur Verfügung: https://www.torso.de/Ueber-Pantone-Farben:_:78.html

Die virtuellen Farbkarten finden Sie ebenfalls im PANTONE Farbfinder der Firma X-Rite®:

store.pantone.com/de/de/color-finder

Die für Ihre Zwecke relevanten PANTONE Grafik + Druck Produkte können Sie hier bestellen:

store.pantone.com/de/de/farbsysteme-grafik

www.torso.de/Farbstandards/Pantone-Farben/PANTONE-Grafik-Druck

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das PANTONE Textile System ist ein Farbsystem für Fashion Home + Interiors (FHI). Es besteht aktuell aus 2625 Standardfarben.

Die Farbmuster für den Textilbereich sind als Baumwollmuster oder als Lackaufstrich auf Papier lieferbar.

Weiterführende Informationen und die Farbmuster sowie weitere Produkte finden Sie bei X-Rite® (https://www.xrite.com/) und beim Torso-Verlag als deren Kooperationspartner:

www.store.pantone.com/de/de/color-systems-fashion

www.store.pantone.com/de/de/system/fashion-home-interiors

www.torso.de/Farbstandards/Pantone-Farben/Pantone-FHI-Textile

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

RAL Classic Farben

Die RAL Classic Farbsammlung besteht aus insgesamt 213 Farben und ist in 9 Farbgruppen aufgeteilt:

1 – Gelbtöne
2 – Orangetöne
3 – Rottöne
4 – Violetttöne
5 – Blautöne
6 – Grüntöne
7 – Grautöne
8 – Brauntöne
9 – Schwarz- oder Weißtöne

Eine nicht farbverbindliche Übersicht aller RAL Classic Farben in Vollbildgröße finden Sie bei RAL-Farben:

www.ral-farben.de

Hier finden Sie eine Information des Torso®-Verlags mit den Farbbezeichnungen und Farbmustern:

www.torso.de/media/NeuRALClassicFarbliste2018.pdf

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

RAL Design umfasst 1.625 Farben. Zu den RAL Classic Farben gibt es keine Überschneidungen.

Eine Übersicht aller RAL Design Farben finden Sie hier:

www.ral-farben.de

Farbkarten und Farbfächer erhalten Sie u.a. bei RAL und beim Torso®-Verlag:

www.ral-farben.de/PRODUKTE-SHOP/RAL-CLASSIC

www.torso.de/Farbstandards/RAL-Farben

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

RAL Effect besteht aus 420 Vollfarben und 70 Metallicfarben.

Zur Übersicht aller RAL Effect Farben:

www.ral-farben.de

Farbkarten und Farbfächer für RAL Effect erhalten Sie u.a. bei RAL und beim Torso®-Verlag:

www.ral-farben.de/PRODUKTE-SHOP/RAL-EFFECT/

www.torso.de/Farbstandards/RAL-Farben/RAL-Effect

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

RAL Plastics ist der Farbstandard für Kunststoffe. Mit den RAL Plättchen aus Polypropylen lassen sich RAL-Farbtöne in einen identischen Farbton für Kunststoffe umsetzen. RAL Plastics P1 enthält die 100 beliebtesten RAL Classic Farben und RAL Plastics P2 enthält 200 RAL Design-Farben umgesetzt in Kunststoff.

Eine Übersicht aller RAL P1 und P2 Farben finden Sie hier:

www.ral-farben.de

RAL Plastics erhalten Sie u.a. bei RAL und beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/RAL-Farben/RAL-Plastics

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Es gibt 206 australische Standardfarben.

Alle Farben verfügen über eine Nummer und einen Farbnamen.

Die Einteilung der australischen Standardfarben erfolgt in 8 Farbgruppen:

• Gelb: The Y Group - Yellow / 33 Farben

• Gelbrot: The X Group - Yellow-Red / 27 Farben

• Rot: The R Group - Red / 28 Farben

• Blau: The B Group - Blue / 25 Farben

• Violett: The P Group - Purple / 14 Farben

• Blaugrün: The T Group - Blue-Green / 14 Farben

• Grün:The G Group - Green / 41 Farben

• Grau/Neutrale Farben: The N Group - Grey/Neutrals / 24 Farben

Eine Liste aller AS 2700S Farben sowie den Farbfächer finden Sie beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/media/products/AS_2700S_Farbliste.pdf

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Die Farbtonbezeichnungen des Color Standard of China (CSC) mit Hue, Value und Chroma entsprechen zwar dem Munsell System, die Farben unterscheiden sich jedoch von den Standardfarben des Munsell-Farbsystems.

Der CSC umfasst mehr als 5000 Farben. Mit 1026 Farben ist die Chinese Building Color Card (CBCC) - ein Farbfächer für Architekturfarben - ein Extrakt der für Architektur geeigneten Farben aus dem Farbraum des (CSC).

Der Torso®-Verlag stellt im Download-Bereich seines Internetauftritts eine Farbliste mit den 1.026 Architekturfarben aus dem Chinese Building Farbfächer (Chinese Building Color Card - CBCC) zur Verfügung:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/USA-Australien-Asien/Chinese-Building-Color-Card

Der CBCC Farbfächer ist ebenfalls beim Torso®-Verlag erhältlich:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/USA-Australien-Asien/Chinese-Building-Color-Card

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

In die Entwicklung des DIN-Farbsystems 6164 ließ der deutsche Farbforscher Manfred Richter naturwissenschaftliche Erkenntnisse sowie visuelle Empfindungen einfließen.

Es wurden 24 gleichmäßig verteilte Bunttöne als Vollfarben für einen Farbkreis ermittelt. Die Bunttöne weisen die gleiche Sättigung und Dunkelstufe auf.

Für jeden Buntton wurden die Sättigungs- und Helligkeitswerte angegeben. Die Sättigungsstufen reichen von 0 (Grau) bis 6 (für jeden Buntton im Farbkreis). Die Helligkeit wird mittels Dunkelstufen oder Grauwerten ausgedrückt.

Ein Farbton nach DIN 6164 besteht aus den drei Parametern

(1) Buntton (T)

(2) Sättigungsstufe (S)

(3) Dunkelstufe (D)

Im DIN-Farbsystem mit ca. 600 matten Farben fehlen sehr helle, gering bunte Farbtöne, während eine große Anzahl dunkler Töne vorhanden ist. Die DIN-Farbkarte wird nach wie vor in der Wissenschaft eingesetzt und dient beispielsweise als Bezugssystem für Färbungen von Gewebeschnitten – hat jedoch in der Industrie nur noch eine untergeordnete Bedeutung.

Das DIN Farbsystem 6164 sowie weiterführende Informationen erhalten Sie beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Der Landmaschinen-Farbfächer zeigt in 184 Farbzuordnungen die wichtigsten Farbtöne aus den Bereichen Landmaschinen und Baumaschinen. Vor der jeweils 4-stelligen Farbnummer befindet sich eine Buchstabenkennung: LM steht für Landmaschinenfarben und BMS für Baumaschinenfarben. Farbtöne, die einem RAL Classic-Farbton entsprechen, sind auf sechs Zusatzseiten aufgelistet.

Beim Torso®-Verlag erhalten Sie den Landmaschinen-Farbfächer.

Dort finden Sie im Download-Bereich auch eine Übersicht der im Farbfächer enthaltenen Farbtöne nach Fahrzeughersteller/-Typen und die Liste der als RAL-Farbe im Fächer aufgelisteten Fahrzeughersteller/-Typen:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/Deutschland/Landmaschinen-Farbfaecher

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Die Farbpalette NOVA besteht aus 2.024 Farbtönen, die in 4 Farbgruppen unterteilt sind.

- Pale/Light Colours - 428 blasse/helle Farben

- Bright Colours - 858 leuchtende Farben

- Deep Colours - 474 satte Farben

- Dark Colours - 264 dunkle Farben

Gedacht ist NOVA 2024 für viele Anwendungen in allen Branchen, um professionellen Nutzern ein effektives Werkzeug an die Hand zu geben.

Die Anordnung der Farben im Farbfächer erfolgt zwecks einfacher Farbabstimmung in harmonischer Reihenfolge.

Die Farben im Fächer sind nicht an einen Farbhersteller oder ein lizenzpflichtiges Farbsystem gebunden und können lizenzfrei verwendet werden.

Den Farbfächer NOVA 2024 sowie im Download-Bereich eine Liste mit allen Farben aus dem Farbfächer finden Sie beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/Deutschland/Farbfaecher-System-NOVA-2024

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

AFNOR (Association Francaise de Normalisation) ist die offizielle französische Stelle für die Normung von Industriestandards.

Der AFNOR-Farbfächer enthält die farbmetrischen Daten für 91 Farben, die sich in 10 Farbfamilien untergliedern:

Familie 0: Bruns, Kakis, Marrons (7 Brauntöne)

Familie 1: Orangés (4 Orangetöne)

Familie 2: Ivoires, Crémes, Beiges (11 Naturtöne)

Familie 3: Jaunes (4 Gelbtöne)

Familie 4: Verts (22 Grüntöne)

Familie 5: Bleus (13 Blautöne)

Familie 6: Noirs, Gris, Blancs (17 Schwarz-, Grau- und Weißtöne)

Familie 7: Violets (4 Violetttöne)

Familie 8: Rouge, Bordeauxs, Roses (8 Rottöne)

Familie 9: Pourpres (1 Purpur-Farbton)

Eine Liste der Farbnamen finden Sie hier:

https://www.torso.de/media/products/AFNOR_Farbliste.pdf

Die AFNOR-Farbtabelle erhalten Sie u.a. beim Torso®-Verlag:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/Europa/AFNOR-Tabelle-farbmetrische-Daten

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das British Standard (BS) 5252 Framework setzt die Farben basierend auf visuellen Merkmalen wie Farbton, Grauanteil und Gewicht in Beziehung zueinander.

BS 5252 legt einen Rahmen aus 237 Farben fest, die als Ausgangsbasis für alle Gebäudefarbstandards und als Mittel zu deren Koordinierung dienen.

BS 4901 für Kunststoffe: Text, Maske und Mappe mit der Angabe von 124 bevorzugten Farben für Kunststoffe für Bauzwecke, die aus BS 5252 ausgewählt wurden. Die angegebenen Farben sind nicht abgebildet, sondern werden in BS 5252 gezeigt.

Die BS 4800-Reihe ist eine Sammlung von 100 Lackfarben für Bauzwecke, die in den BS 5252:1976 enthalten sind. Das Rahmenwerk spezifiziert diese ausgewählten Farben als Quelle für alle Gebäudefarbnormen.

Der British Standard BS 5252F Farbfächer mit 237 Farben ist u.a. beim Torso-Verlag erhältlich:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/Europa/British-Standard-BS-5252F

Im Download-Bereich gibt es die Liste mit den Farbnummern und den Munsell Codes des BS 5252F:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/Europa/British-Standard-BS-5252F

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

JPMA ist die Abkürzung für Japan Paint Manufacturers Association (Vereinigung der Japanischen Farbenhersteller).

Die JPMA veröffentlicht alle zwei Jahre ein Farbstandard-Übersicht für Farben, Lacke und damit zusammenhängende Branchen. Die erste Publikation ist aus dem Jahr 1954. Die aktuelle Farbübersicht besteht aus 654 Farben - und beinhaltet auch Farbzusammenstellungen, die sich gezielt an Personen mit Einschränkungen beim (Farb-)Sehvermögen richten.

Die Farben werden nach Praktikabilitätsgesichtspunkten ausgewählt, das heißt nach ihrer Eignung für Anwendungen im Bereich Architekturen, Bauten, Anlagen, Gehäusen etc. Aufgrund der einfachen und genauen Farbspezifikationen ist es als wertvolles Werkzeug für Farbplanungen und die Farbenindustrie gedacht.

Der JPMA-Farbfächer ist auf Anfrage u.a. beim Torso®-Verlag erhältlich:

www.torso.de/Farbstandards/Spezial-Farbkarten/USA-Australien-Asien/JPMA-Japan-Standard-Farben

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das American National Standards Institute (ANSI) ist eine dem deutschen DIN-Institut für Normung vergleichbare Organisation. Es überwacht die Erstellung, Verbreitung und den Einsatz von US-Normen und Richtlinien für Unternehmen in fast allen Industriebereichen. Hierzu zählen auch weltweit anerkannte branchenübergreifende Standards wie beispielsweise ISO 9000 (Qualität) und ISO 14001 (Umwelt-Managementsystem).

Der ANSI Z535 Farbstandard umfasst sechs Teilbereiche:

1. ANSI Z535.1-2017 für Sicherheits-Farben

2. ANSI Z535.2 für Zeichen im Bereich Umwelt-und Anlagensicherheit

3. ANSI Z535.3 für die Gestaltung der Sicherheit-Symbole

4. ANSI Z535.4 für Produktsicherheit (Schilder und Etiketten)

5. ANSI Z535.5 für Sicherheitsanhänger und Warnmarkierungen (für temporäre Gefahren)

6. ANSI Z535.6 für Produktsicherheitsinformationen, Produktbeschreibungen, Bedienhinweisen

ANSI Z535 beinhaltet Zeichen, Farben und Symbole, die ein in den USA hergestelltes Produkt oder ein in die USA/Kanada importiertes Produkt zwecks Benutzersicherheit aufweisen muss. Die ANSI-Norm ist keine gesetzliche Norm. Aufgrund der komplexen Regelungen zur Produkthaftung in USA/Kanada wird sie jedoch als verbindlich angesehen.

Zurück


Ihre Auswahl:


Bitte geben Sie die genaue Farbe an:

Anfrage fortsetzen

Das Unternehmen PANTONE hat seinen Ursprung in der Herstellung von Farbkarten für die Kosmetikbranche. Seit seiner Entwicklung im Jahr 1963 ist das „Pantone Matching System“ (PMS) zum internationalen Standard in puncto Farbauswahl und Farbkommunikation für Druck und Grafik geworden.

PANTONE bietet darüber hinaus mittlerweile weitere Farbsammlungen und Farbsysteme an – mit dem für die jeweilige vorgesehene Anwendungen passenden Farbraum – unter anderem für Anwendungen im Bereich Kunststoff (PANTONE Plastics) und Textil (PANTONE Textile).

Auf der Basis von Recherchen in allen Lebensbereichen wird seit 2000 jedes Jahr die PANTONE Farbe des Jahres gewählt.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den PANTONE Farben sowie eine Liste der Farben des Jahres seit 2000:
www.torso.de/Farbstandards/Pantone-Farben:::1_5.html


PANTONE ist seit 2018 eine Tochtergesellschaft von X-Rite® (https://www.xrite.com/).

Das gesamte PANTONE Produktsortiment finden Sie bei X-Rite® (https://www.xrite.com/):
store.pantone.com/de/de/gesamtes-pantone-produktsortiment.html

Als Kooperationspartner von X-Rite® bietet der Torso-Verlag ebenfalls eine Reihe von PANTONE Produkte sowie Hintergrundinformationen und Downloads zum Thema PANTONE an:

www.torso.de/Farbstandards/Pantone-Farben

www.torso.de/Ueber-Pantone-Farben

Anfrage fortsetzen

Zurück

2) Ihr Vorhaben


Ihre Auswahl:
Farbe:

Bitte beschreiben Sie Ihr Vorhaben, Ihr Bauteil und Ihren Kunststoff.

Anfrage fortsetzen

3) Ihre Kontaktdaten

Zurück















Ihre Anfrage








Durch Absenden des Formulares stimme ich der Verarbeitung meiner Angaben gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Meine Widerrufsmöglichkeit habe ich zur Kenntnis genommen. Ich kann jederzeit der Nutzung meiner Daten des Nutzerprofils durch E-Mail widersprechen (Widerspruch zur Nutzung der Daten bitte senden an: info@sattlerkunststoffwerk.de).
 
Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten für die zielgerichtete und individuelle Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich, um das berechtigte Interesse der Sattler KunststoffWerk GmbH wahrnehmen zu können. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Das heißt, sofern Sie uns keine personenbezogenen Daten bei einer Anfrage bereitstellen, werden wir Ihre Anfrage leider nicht beantworten können.

* Pflichtfelder